Krankheit ist keine Naturkatastrophe / (Foto: cpd / Jonas)

Pressemitteilung

Krankheit ist keine Naturkatastrophe

Diözesan-Caritasverband diskutiert verlässliche Einsatzzeiten in der Pflege mehr

Weit mehr als „Frauenförderung“ / (Foto: cpd/Sauer)

Pressemitteilung

Weit mehr als „Frauenförderung“

Die Caritas im Erzbistum Paderborn hat sich beim Thema Geschlechtergerechtigkeit mit konkreten Schritten auf den Weg gemacht / Abschlussworkshop des Projektes „Geschlecht. Gerecht gewinnt“ mehr

Starke Stimmen für die Beschäftigten

Pressemitteilung

Starke Stimmen für die Beschäftigten

Behindertenbeauftragte des Landes: Werkstatträte verhandeln auf Augenhöhe/120 Vertreter aus 43 Einrichtungen der Caritas in NRW tagen mehr

Existenz der Betreuungsvereine bedroht

Pressemitteilung

Existenz der Betreuungsvereine bedroht

Aktionswoche weist vom 12. bis 17. November auf ehrenamtliche und berufliche Betreuungsleistungen hin mehr

Rettungspaket Offene Ganztagsschule / Freie Wohlfahrtspflege NRW

Pressemitteilung

Rettungspaket für Offenen Ganztag nötig

Diözesan-Caritasverband Paderborn unterstützt Forderungen nach einem qualitativen und quantitativen Ausbau der Offenen Ganztagsschulen – entsprechend ihrer Bedeutung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. mehr

Logo Aktion Lichtblicke

Pressemitteilung

„Ein echter Lichtblick“

Seit 20 Jahren unterstützt die Spendenaktion der NRW-Lokalradios, von Caritas und Diakonie bedürftige Kinder und Jugendliche mehr

Zum Wohl der Mütter / cpd / Jonas

Pressemitteilung

Zum Wohl der Mütter

Susanne Laschet, Schirmherrin des Müttergenesungswerkes in Nordrhein-Westfalen, besucht Mutter-Kind-Klinik St. Ursula in Winterberg mehr

Aktuelle Termine

(Auswahl)

27.
November
58239 Schwerte

12. Paderborner caritas.diskus Ethik: Digitalisierung – Soziale Arbeit im Wandel

Thema: „Digitalisierung – Soziale Arbeit im Wandel“. Der 12. Paderborner caritas.diskurs Ethik möchte die Mitarbeitenden der caritativen Einrichtungen und Dienste darin unterstützen, die Herausforderungen der Digitalisierung des Sozialen in den ... mehr


Hausarbeit gemeinsam meistern: Zusammen in der Küche / Foto: Meinschäfer

Wo eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung notwendig ist, werden häufig Frauen aus Osteuropa eingesetzt. Ihre Beschäftigung erfolgt oft in einer rechtlichen Grauzone. Ihre Arbeit unterliegt meist keiner Kontrolle, Schutzrechte bestehen oft nur auf dem Papier. mehr