Fonds zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit

zwei Männer beim Möbel packen

Mit dem Fonds zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit unterstützen das Erzbistum und der Diözesan-Caritasverband Paderborn örtliche Einrichtungen und Träger bei der Bekämpfung von Arbeitslosigkeit. 

Förderfähig sind

  1. Projekte, Initiativen und Maßnahmen, die nicht oder nur teilweise durch öffentliche Zuwendungen finanziert werden und die Arbeitsmarktintegration von Langzeitarbeitslosen, benachteiligten Jugendlichen sowie Geflüchteten und Neuzugewanderten unterstützen.

  2. Innovationsprojekte, die neue Wege der Arbeitsmarktintegration gehen, besondere Zielgruppen im Blick haben oder neue Strukturvorgaben ausprobieren wollen.