Engagementförderung für Flüchtlinge

Für die Integration von Flüchtlingen notwendig: eine Atmosphäre des Respekts und Willkommens!Für die Integration von Flüchtlingen notwendig: eine Atmosphäre des Respekts und Willkommens!(Foto: Deutscher Caritasverband e.V./KNA)

Mit der Förderung des Engagements für Flüchtlinge verbindet der Diözesan-Caritasverband die folgenden Ziele:

  • (temporäre) Integration von Flüchtlingen in den Kommunen/im Sozialraum in einer Atmosphäre des Respekts und Willkommens
  • Erhalt, Förderung und Ausbau des selbständigen und eigenverantwortlichen Handelns der Flüchtlinge
  • Aufbau von nachhaltigen Strukturen
  • Förderung des sozialen ehrenamtlichen Engagements
  • Sensibilisierung für soziale Themen und für Menschen in sozialen Notlagen
  • Förderung der Aufnahmebereitschaft im Sozialraum und des gegenseitigen Respekts

Mit Stand August 2016 wurden bereits über 20 Projekte mit einem Fördervolumen von rund einer Million Euro bewilligt. Viele Maßnahmen sind in der Unterstützung und Koordination von Ehrenamtsaktivitäten angesiedelt.

Download

Kurzinfo zu Projekten