URL: www.caritas-paderborn.de/aktuell-presse/presse/viel-nachhaltiges-bewirkt-und-gutes-angestossen-532fb713-9463-42ba-913f-a5954fdbf95a
Stand: 10.11.2017

Pressemitteilung

„Viel Nachhaltiges bewirkt und Gutes angestoßen“

Domkapitular Dr. Thomas Witt dankte dem ausscheidenden Vorstandsvorsitzenden der CaritasStiftung Karl Jürgen Auffenberg  und begrüßte seine Nachfolgerin Petra BrinkmannDomkapitular Dr. Thomas Witt (rechts) dankte dem ausscheidenden Vorstandsvorsitzenden der CaritasStiftung Karl Jürgen Auffenberg (2. V. r.) und begrüßte seine Nachfolgerin Petra Brinkmann (Mitte). Zusammen mit dem Geschäftsführer Dr. Dirk Lenschen (links) und Pfarrer Jürgen Hülseweh (2. V. l.) ist Frau Brinkmann zukünftig für die Stiftung verantwortlich.Foto: cpd / Jonas

Nach acht Jahren ehrenamtlichem Vorstandsvorsitz in der CaritasStiftung für das Erzbistum Paderborn ist Karl Jürgen Auffenberg aus diesem Amt verabschiedet worden. Domkapitular Dr. Thomas Witt würdigte als Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung den ehrenamtlichen Einsatz Auffenbergs für die Stiftung und verlieh ihm das Caritas-Ehrenzeichen in Gold. "Herr Auffenberg hat im Rahmen seines großen Engagements für die CaritasStiftung viel Nachhaltiges bewirkt und Gutes angestoßen", sagte Witt.

Die Nachfolge von Karl Jürgen Auffenberg wird Petra Brinkmann antreten. Die in Paderborn lebende Steuerberaterin und Diplom-Handelsschullehrerin ist ehrenamtlich im Kirchenvorstand der Paderborner Gemeinde St. Julian sowie im Kirchensteuerrat des Erzbistums Paderborn tätig. Sie tritt ihr Amt offiziell am 26. Oktober an.

Zweck der CaritasStiftung ist es, sozial-caritative Projekte der Caritasarbeit, für die öffentliche Gelder oder sonstige Zuschüsse gar nicht oder nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen, finanziell zu unterstützen. Seit ihrer Gründung 2004 hat die Stiftung insgesamt 131 soziale Projekte mit rund 440.000 Euro gefördert. Zusammen mit den acht von der CaritasStiftung verwalteten Treuhandstiftungen beträgt das Gesamtfördervolumen seit Gründung der Stiftung rund 1,7 Millionen Euro. Ein weiterer Schwerpunkt der Stiftung ist die Förderung des caritativen ehrenamtlichen Engagements im Erzbistum Paderborn. Hierzu vergibt die CaritasStiftung seit 2007 einmal jährlich den Pauline-von-Mallinckrodt-Preis. 

Der jetzt als Vorstandsvorsitzender der CaritasStiftung verabschiedete Karl Jürgen Auffenberg wurde im Oktober 2010 vom Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes Paderborn ernannt. Dem Vorstand der Stiftung gehört außerdem Pfarrer Jürgen Hülseweh aus Leopolds-höhe an. Zusammen mit ihm sowie dem Geschäftsführer der Stiftung, Dr. Dirk Lenschen, war Auffenberg für die Anlage des Stiftungskapitals, die Vergabe der Fördermittel sowie die konzeptionelle Weiterentwicklung der Stiftung verantwortlich. 

Karl Jürgen Auffenberg wurde 1936 in Paderborn geboren. Nach Abschluss seines Jurastudiums und seiner Referendariatszeit in Münster trat er 1967 in die Rechtsanwaltspraxis seines Vaters in der Liboristraße in Paderborn ein. Neben seiner beruflichen Karriere als Anwalt und Notar engagierte sich Auffenberg auch in verschiedenen kirchlichen Ehrenämtern. So gehörte er u.a. dem Pfarrgemeinderat und dem Kirchenvorstand der ehemaligen Marktkirchengemeinde bzw. der Innenstadtpfarrei St. Liborius Paderborn an.

Copyright: © caritas  2018