Kur- und Erholungshilfe

Wenn der Alltag krank macht…

Der Alltag kann für Familien extrem belastend sein. Häufig ist es die Mutter, die den Anforderungen am  stärksten ausgesetzt ist: Erziehung, Haushalt, Berufstätigkeit und teilweise die Pflege von kranken Angehörigen lösen enormen körperlichen und seelischen Dauerstress aus. Diese Mehrfachbelastung führt häufig zur Gefährdung und Störung der eigenen Gesundheit. Zahlreiche Studien belegen aber auch eine enge Wechselwirkung zwischen der gesundheitlichen Verfassung der Mutter und der übrigen Familie. Geht die Mutter "auf dem Zahnfleisch", geht es auch der Familie nicht gut.

Mütter mit ihren Babys auf einer BankDeutscher Caritasverband e.V./KNA

Unser Anliegen ist es, durch geeignete Vorsorge- bzw. Rehamaßnahmen oder auch mit gezielten Erholungsangeboten vielfältige Hilfen zu bieten.

1. Vorsorge und Reha

Der Dauerstress in Familie und Beruf lässt immer mehr Mütter und Väter an Burnout erkranken. Sie fühlen sich leer und ausgebrannt. Vorsorge oder Reha im Rahmen der Müttergenesung können ein Weg aus der Erschöpfungsfalle sein. Wir bieten kompetente Beratung und vermitteln
                        Mütterkuren / Väterkuren
                        Mutter/Vater-Kind-Kuren
                        Kinderkuren
.
Wir beraten und helfen bei der Antragstellung bei Kostenträgern und der Bereitstellung von ausgewählten Plätzen in Müttergenesungseinrichtungen. Hier ist eine Übersicht der Beratungsstellen im Erzbistum Paderborn. Bundesweit finden Sie alle Beratungsstellen hier .

Nach der Kur bieten wir Ihnen eine spezielle Kurnacharbeit an. Sie knüpft an die heilsamen Erfahrungen der Kur an, stabilisiert den Kurerfolg und erarbeitet weitere Möglichkeiten der Alltagsbewältigung mit den Teilnehmern. Mehr Infos...

Die Kosten einer Vorsorge- oder Rehamaßnahme werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Allerdings haben Familien mit geringem Einkommen teilweise Probleme, die Nebenkosten einer Kur, den Eigenanteil oder die Gepäckkosten aufbringen zu können. Hier können wir mit Sammlungsmitteln des Müttergenesungswerkes helfen. Ihre Beratungsstelle hilft Ihnen bei der Beantragung.

Ehrenamtlich Engagierte in diesem Arbeitsfeld können sich über den InfoBrief der Arbeitsgemeinschaft für Müttergenesung informieren. Er erscheint jährlich und enthält auch aktuelle Infos zur Sammlung des Müttergenesungswerkes.

2. Erholungsangebote

Abstand vom Alltag gewinnen, neue Kraft schöpfen - auch Erholungsangebote können dazu beitragen, vor allem in schwierigen Lebenssituationen.  Wir bieten besondere Tage zum Wohlfühlen und "Auftanken". Dazu gibt es besondere Angebote für pflegende Angehörige oder Trauernde etc. Mehr Infos...

Sie planen einen Urlaub oder eine Ferienfreizeit? Auch hier macht die Caritas attraktive Angebote: 

Kinderhände mit Blüte / © greenpapillion / Fotolia.com

Infos, Hilfen und Ideen "rund um die Sammlung": mehr