Hilfe durch Dich in der Stadt und im Kreis Herford

Der Mindestbeitrag im Caritasverband Herford beträgt 12 € jährlich, also 1 € monatlich, nicht mal 4 Cent am Tag, mit denen Du etwas wirklich Gutes tun kannst.

Dein Beitrag wird in drei Teile geteilt, einen Teil erhalten die Caritas-Konferenzen vor Ort, einen der Caritasverband Herford und einen der Diözesancaritasverband Paderborn. Wenn Du freiwillig einen höheren Beitrag leisten möchtest, wird der Differenzbetrag zum Mindestbeitrag vollständig den Caritas-Konferenzen in Deinem Wohnort zur Verfügung gestellt.

Die Caritas-Konferenzen vor Ort kümmern sich ehrenamtlich um Menschen in Not in ihren Pfarrgemeinden der Stadt und des Kreises Herford.

Der Caritasverband unterstützt mit Deinem Beitragsanteil unverzichtbare Einrichtungen und Dienste, die ohne Spenden und Mitgliedsbeiträge gar nicht oder nur eingeschränkt finanzierbar sind, wie z.B. die offene Soziale Arbeit mit dem Warenkorb und dem Schulmaterialiendienst, die Integrationsarbeit für Flüchtlinge und Migranten sowie die Kinderferienfreizeiten.

Der Diözesan-Caritasverband Paderborn stellt seinen Anteil vollständig den Caritas-Konferenzen im Erzbistum Paderborn zur Verfügung, die aus diesem Anteil die Bildungsangebote für das ehrenamtliche Engagement organisieren.