URL: www.caritas-paderborn.de/aktuell-presse/presse/waehlt-menschlichkeit-7a7fdd46-3e74-49db-824b-abdbcb1aba37
Stand: 14.02.2017

Pressemitteilung

Wählt Menschlichkeit

Wählt MenschlichkeitAuch Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig gehört zu den vielen Tausend Unterstützern der Aktion „Wählt Menschlichkeit“. (Foto: cpd/Ricken)

 „Wir wollen Menschen erreichen, die noch unentschlossen sind, ob sie zur Wahl gehen. Und wir wollen zum Nachdenken anregen, was den Wert einer offenen Gesellschaft ausmacht“, sagt Caritas-Präsident Peter Neher. Unter dem Motto „Wählt Menschlichkeit“ wird sich die Caritas bis zum 22. September mit Aktionen vor Ort, vor allem aber in den sozialen Medien in den Bundestagswahlkampf einmischen. So verteilt die Caritas im Erzbistum Paderborn besonders gestaltete Kekse. Motto „Weil uns Hetze gegen andere auf den Keks geht“. 5.000 „Kekse gegen Menschenverachtung“ wurden zum Beispiel zum Liborifest in Paderborn, beim Festumzug anlässlich der Cranger Kirmes in Herne oder zum so genannten Sattelfest in Hamm verteilt. Das Echo auf diese Aktion war überaus positiv.

Die Caritas lädt ein, auf den Facebook-Seiten von Caritas Deutschland zu diskutieren, nachzudenken und sich kritisch auseinanderzusetzen mit Themen wie Zuwanderung und Europa sowie Bildung und soziale Gerechtigkeit. Die Aktion „Wählt Menschlichkeit“ wird von Caritas-Mitarbeitern, Bischöfen und Prominenten unterstützt. Auf der Website www.waehlt-menschlichkeit.de finden sich Informationen, Termine und Grafiken, die dazu einladen, eigene Vorurteile mit der Wirklichkeit abzugleichen.

Copyright: © caritas  2017